Fußball
Elfmeter-Wahnsinn: Keeper hält drei Strafstöße
An den bislang letzten Pflichtspiel-Elfmeter gegen sich kann sich Michael Heiß nicht erinnern. Das hat sich seit Freitag radikal verändert.
Foto: Andreas Klupp
Poxdorf – Viele Torhüter schaffen das nicht einmal in einem Elfmeterschießen: Michael Heiß vom SV Poxdorf parierte in einem Kreisklassen-Spiel drei Strafstöße.

Die statistische Wahrscheinlichkeit, dass ein Elfmeterschütze den Ball versenkt, liegt bei ungefähr 75 Prozent. Die 25 Prozent der verschossenen Versuche teilen sich wiederum in Torhüterparaden und nicht Richtung Ziel getretene Bälle. Umso erstaunlicher ist es, dass Michael Heiß vom SV Poxdorf am vergangenen Freitag drei Mal im Duell vom Punkt seine Handschuhe an der Kugel hatte und einen Treffer des FC Burk in der Fußball-Kreisklasse 2 ER/PEG verhinderte.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.