Triathlon
Dem Ticket für Hawaii folgt die Suche nach Hotel
Geschafft: Manuel Heilmann erreicht als Dritter seiner Altersklasse und als Gesamtzehnter das Ziel des Ironman-Rennens im polnischen Gdynia.
Foto: Eva Rüther
Forchheim – Manuel Heilmann vom SSV Forchheim hat sich trotz Seitenstechen und Muskelproblemen für die Ironman-WM qualifiziert. Danach folgen weitere Strapazen.

Für einen Sportmuffel sind 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen undenkbar. Für einen Hobbysportler ist es ein sehr ambitioniertes Ziel, diese Langdistanz eines Triathlons zu schaffen. Für einen professionell ausgerichteten Sportler geht es darum, einen solchen Ironman in einer möglichst kurzen Zeit zu absolvieren, um sich den Traum eines jeden Triathleten zu erfüllen: die Teilnahme an der WM auf Hawaii.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.