Illegale Lagerfeuer
Gefahr für Höhlen und Tiere in der Fränkischen Schweiz
Die Reste eines Lagerfeuers an einer Höhle in der Fränkischen Schweiz: Das Feuermachen in den Höhlen des Naturparks Fränkische Schweiz-Frankenjura ist verboten.
Sabine Memmel
F-Signet von Thomas Weichert Fränkischer Tag
Wiesenttal – Immer wieder werden in den Höhlen der Fränkischen Schweiz illegal Lagerfeuer gezündet. Doch das ist nicht die einzige Unart, die in den Schutzgebieten zu beklagen ist.

Das Feuermachen in den Höhlen des Naturparks Fränkische Schweiz-Frankenjura ist verboten. Nicht alle halten sich jedoch daran, und häufig kommt es auch zu Beschwerden wegen des unerlaubten Feuerschürens in Höhlen oder gar im Wald. Fauna und Flora werden zerstört Dies kann bei großer Trockenheit einen Waldbrand auslösen und zerstört auch seltene Fauna und Flora, die unter strengstem Naturschutz stehen. Besonders sogenannte Durchgangshöhlen im Markt Wiesenttal sind von unerlaubtem Feuermachen betroffen, vor allem die Oswaldhöhle und auch das ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.