Millionen-Anbau
Kita in Wiesenthau: Neuer Name und mehr Plätze
Großer Festakt: Die Kinder beobachten am Sonntag gespannt, wie Bürgermeister Bernd Drummer den neuen Namen ihrer Kita enthüllt.
Foto: Sabine Memmel
Wiesenthau – Neben einem neuen Namen wartet die Kita in Wiesenthau mit 26 neuen Betreuungsplätzen auf. Warum die Warteliste dennoch nicht so schnell verschwinden wird.

Einen besseren Namen hätte es für die Kindertagesstätte Schlaifhausen-Wiesenthau wirklich nicht geben können. Ab sofort trägt die Einrichtung den Titel „Schlawiener“. Der Name wurde am Sonntag feierlich beim Einweihungsfest enthüllt. Die Kinder bzw. deren Eltern konnten bereits im vergangenen Jahr Namensvorschläge einreichen. „Schlawiener“ war einer davon. Der Name stammt von Familie Raum aus Schlaifhausen. Er setzt sich zusammen aus “Schla“ wie Schlaifhausen und “Wie“ wie Wiesenthau sowie ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal