Rathaus-Debatte
Pläne für Rathausumbau werden konkreter
Das Rathaus in Gößweinstein ist in die Jahre gekommen. Deshalb soll das historische Pfarrhaus neben der Gößweinsteiner Basilika zum neuen Rathaus der Gemeinde umgebaut werden.
Foto: Thomas Weichert
Gößweinstein – Der geplante Umbau des historischen Pfarrhauses zu einem neuen Rathaus erhitzt die Bürger in Gößweinstein. Das zeigte eine Informationsversammlung.

Der Gößweinsteiner Bürgermeister Hanngörg Zimmermann (FW) wirkte sichtlich angespannt – und am Schluss der Bürgerversammlung dann erleichtert, weil die Bürger den Umzug der Verwaltung in das Pfarrhaus mehrheitlich befürworteten. Zur Informationsversammlung zum Thema Rathaus waren rund 100 Bürger in die Schulturnhalle gekommen. Architekt präsentierte einen Rohentwurf Der Architekt Michael Schoener vom Leipziger Architekturbüro Schoener und Panzer präsentierte einen Rohentwurf zum Umbau des Pfarrhauses zum Rathaus mit Pfarramt, ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal