Schwimmbad-Hygiene
Kreis Haßberge: Hallenbäder trotzen Corona
Das Hallenbad Königsberg hat wegen Corona weniger Besucher. Trotzdem wird den Badegästen viel Programm geboten.
Foto: FTF
LKR Haßberge – Trotz „2G plus“ läuft der Betrieb in den Hallenbädern ziemlich reibungslos. Das Erlebnisbad Haßfurt bleibt vorerst noch geschlossen.

Die 2G plus-Regelung greift in alle Lebensbereiche ein: Auch Schwimmen ist in diesen Tagen längst nicht überall möglich. Zwei Bäder im Kreis Haßberge haben wegen der verschärften Corona-Hygieneregeln bereits – vorübergehend – zugemacht. Die andere Hälfte stemmt sich nicht nur gegen eine Schließung, sondern versucht bei eingeschränkter Besucherzahl den Betrieb so attraktiv wie möglich zu gestalten.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.