Jubiläum
108 Vereine unter einem Hut
Früher schon mussten die Bürger „bluten“, Die Kosten galoppierten davon. So durften die hohen Abgaben an die Stadt als Thema beim ersten Faschingszug des Kulturrings im Jahr 1973 nicht fehlen.
Archiv Kulturring
Eckehard Kiesewetter von Eckehard Kiesewetter Fränkischer Tag
Ebern – Der Kulturring trat vor 50 Jahren an, dem gesellschaftlichen Leben in Ebern Struktur zu geben und die Dörfer einzubinden. Vieles ist gelungen.

Triste Zeiten rufen nach Zerstreuung und Glücksmomenten. Was haben die Eberner schon gelacht, in 50 Jahren beim Kulturring! Dessen Bunte Abende und Faschingsumzüge sind legendär. Doch es es ist weit mehr als Jubel, Trubel, Heiterkeit, was am Wochenende Anlass zum Feiern gibt. Es gilt, eine Institution hochleben zu lassen, die in der Region einzigartig ist.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben