Filmproduktion
Erster Film veröffentlicht: Haßfurter startet durch
„The Social Experiment“ wurde als erster Film in Deutschland mit virtuellen Spezialeffekten produziert.
Foto: Detlev Klockow/PRG
Irmtraud Fenn-Nebel von Irmtraud Fenn-Nebel Fränkischer Tag
Zeil am Main – Der Hellinger Kai Steinmetz drehte mit seiner Produktionsfirma in Hamburg den deutschlandweit ersten Spielfilm mit speziellen virtuellen Effekten.

Als zehnjähriger Bub saß Kai Steinmetz im Zeiler Kino und guckte seinen ersten Film. Ob es Shrek war oder Schuh des Manitu weiß er nicht mehr, auf jeden Fall gab es viel zu lachen. 21 Jahre später kehrt Steinmetz ins Capitol zurück und guckt einen sehr ernsten Film: Seinen eigenen. Gemeinsam mit drei Schulklassen und seinen ehemaligen Lehrern vom Regiomontanus-Gymnasium lehnt sich der 31-Jährige im Sessel zurück und lässt die Szenerie auf sich wirken.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.