Rup in Gefahr
Als imaginäre Marionette klappt die Pirouette
Der „Flieger“ gelingt. Bei Sportredakteur Daniel Ruppert ist das vermeintlich schwächere linke Bein unten.
Amelie Buckreus
Daniel Ruppert von Daniel Ruppert Fränkischer Tag
Haßfurt – Zwei Eiskunstläuferinnen des ESC Haßfurt führen den Sportredakteur aufs Glatteis und geben dem „Linksdreher“ Tipps. Einige davon führen zum Erfolg. In der B-Note gibt es klare Abzüge.

Dass ich nicht auf eine großzügige Bewertung in der B-Note aus bin, mache ich schon mit meinem Outfit klar: Mit Skihelm, Volleyball-Knieschonern und dicken Winterhandschuhen beeindrucke ich sicher keine Eiskunstlauf-Jury. Aber die gesteigerten Sicherheitsvorkehrungen müssen sein, nachdem ich mir bei meinem vorherigen Einsatz für „Rup in Gefahr“ beim Motocross den Daumen verletzt hatte. Doch selbst ohne die zusätzlichen Accessoires glänzen eher die Kufen meiner Schlittschuhe als ich mit meiner Ästhetik.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben