Landwirtschaft
Bayerischer Bauernverband: Kreisobmann gewählt
Bezirkspräsident Stefan Köhler, Kreisobmann Dieter Reisenweber, stellv. Kreisobmann Markus Schmitt, Geschäftsführer Klaus Pieroth, Beisitzer  Bernd Elflein und Direktor Wilhelm Böhmer sind mit der Neuwahl zufrieden.
Bezirkspräsident Stefan Köhler, Kreisobmann Dieter Reisenweber, stellv. Kreisobmann Markus Schmitt, Geschäftsführer Klaus Pieroth, Beisitzer Bernd Elflein und Direktor Wilhelm Böhmer sind mit der Neuwahl zufrieden.
Foto: BBV
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Sand am Main – Der neue Mann an der Spitze ist kein Unbekannter. Sein Stellvertreter und die Beisitzer sind ebenfalls im Amt.

Dieter Reisenweber ist neuer Kreisobmann des Bayerische Bauernverbandes (BBV) im Landkreis Haßberge. Nachdem bei der Kreisverbandswahl im Juni dieses Jahres kein Kreisobmann gewählt worden war, hatte der BBV im Landkreis Haßberge seine Ortsobmänner erneut zur Versammlung und Wahl geladen. Wie aus einer Pressemitteilung des BBV hervorgeht, wählten die Anwesenden den bisherigen stellvertretende Kreisobmann Reisenweber aus Untermerzbach einstimmig.

Zudem wurde Markus Schmitt aus Dörflis zum Stellvertreter gewählt. Bernd Elflein aus Junkersdorf (Pfarrweisach) ist künftig Beisitzer des Kreisvorstands. Die bereits im Juni gewählten Beisitzer Steffen Kandler (Neubrunn), Bernhard Müller (Goßmannsdorf), Walter Pfeufer (Treinfeld) und Ralf Gleichmann (Hohnhausen) sind in ihren Ämtern geblieben.

Lesen Sie auch hier weiter

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: