Straße gesperrt
Nichts geht mehr zwischen Haßfurt und Zeil
Vor elf Jahren, im Herbst 2011, wurde die damalige Bundesstraße bei Zeil zuletzt saniert. Für die jetzt anstehenden Arbeiten gibt der Freistaat 800.000 Euro aus.
Foto: Günter Flegel
Haßfurt – Ab Oktober wird die Staatsstraße 2447, landläufig bekannt als B26, saniert. Um die Bauzeit kurzzuhalten, wird auch nachts gearbeitet.

Bei Staus kommt im Verkehrsfunk oft die Durchsage: „Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.“ Wenn man das auf die Spitze treiben will und ohnehin Vorteile gegen die Fahrkünste der „Haßfurter“ pflegt, könnte ab 4. Oktober für vier Wochen das Motto gelten: Es wird empfohlen, den Landkreis Haßberge weiträumig zu umfahren.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.