Zusammenstoß
Schulbusunfall: Mehrere Kinder werden verletzt
Bei einem Schulbusunfall am Mittwochmorgen wurden in Erlangen mehrere Kinder verletzt.
Bei einem Schulbusunfall am Mittwochmorgen wurden in Erlangen mehrere Kinder verletzt.
Symbolfoto: Hänseler
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Erlangen – Am Mittwochmorgen ereignete sich in Erlangen ein Verkehrsunfall zwischen einem Schulbus und einem Lastkraftwagen. Es wurden mehrere Schüler verletzt.

Gegen 7.40 Uhr fuhr ein mit etwa 50 Kindern und Jugendlichen besetzter Schulbus auf der Werner-von-Siemens-Straße in stadteinwärtiger Richtung, berichtet die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

Bus stößt mit Lastwagen zusammen

Auf Höhe der Kreuzung zur Nürnberger Straße kam es aus ungeklärter Ursache zu einer Kollision mit einem Lastkraftwagen mit Anhänger, welcher seinerseits aus der Werner-von-Siemens-Straße nach rechts in die Nürnberger Straße einbog.

Schüler erleiden leichte Verletzungen

Durch den Zusammenstoß barsten Scheiben des Busses, wodurch mehrere Schüler leicht verletzt wurden und vor Ort durch alarmierte Kräfte des Rettungsdienstes versorgt werden mussten. Zwei Schüler mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Businsassen konnten ihren Weg kurze Zeit später mit einem Ersatzbus fortsetzen. Die schulischen Einrichtungen wurden über das Unfallgeschehen in Kenntnis gesetzt und stellten eine fachgerechte Nachbetreuung der Kinder und Jugendlichen sicher.

Die Polizei ermittelt

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Sperrungen wurden gegen nach zwei Stunden aufgehoben. Die Polizeiinspektion Erlangen hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs aufgenommen, heißt es abschließend.

Lesen Sie auch:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: