Höchstadt Alligators
„Unter aller Sau“: Alligators verlieren in Weiden
Hängenden Köpfe bei den Höchstadt Alligators: Der HEC verliert das Spitzenspiel bei den Blue Devils Weiden klar.
Andreas Klupp, Archiv
Felix Mock von Felix Mock Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – Die Blue Devils gewinnen das Spitzenspiel in der Oberliga Süd – weil sie spielen wie ein Spitzenreiter und Höchstadt ein defensiv miserables erstes Drittel zeigt. Ein Alligator findet deutliche Worte.

Das Wichtigste vorab: Es blieb ruhig in und außerhalb der Hans-Schöpfl-Arena. Nicht, weil die Polizei ihre Präsenz für diese Oberliga-Partie verstärkt hatte. Wohl eher, weil nur ein paar Höchstadter Anhänger am Dienstagabend mitgefahren waren in die Oberpfalz. Zuletzt hatte es heftige Auseinandersetzungen zwischen beiden Fanlagern gegeben.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben