Fußball
KL1 ER/PEG: Keine Ruhe, aber drei Punkte im Derby
Markus Heberling von der SpVgg Zeckern herzt Torwart Peter Weber.
Foto: Sportfoto Zink
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
LKR Forchheim – Zeckern verschießt gegen Röttenbach einen Elfmeter und gewinnt nur scheinbar mühelos. Vorne bleiben zwei Aufsteiger beeindruckend stabil.

Der FC Dechsendorf hat seine Spitzenposition in der Fußball-Kreisliga 1 ER/PEG mit dem sechsten Dreier am Stück verteidigt, Mitaufsteiger Schlaifhausen, der seit sieben Spielen ungeschlagen ist, und die SpVgg Zeckern bleiben dran. Nach zuletzt drei Pleiten meldete sich der SV Tennenlohe gegen Heßdorf zurück. Der ASV Möhrendorf kam im Kellerduell mit Siemens zum ersten Saisonsieg und blieb zum zweiten Mal in Folge ohne Gegentor. Victoria Erlangen bestätigte seine gute Form mit einem Auswärtsdreier in Langensendelbach. Kreisliga 1 ER/PEG TSV ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.