Höchstadt Alligators
HEC besetzt sehr früh zweite Kontingentposition
Sein breites Grinsen darf Nikita Shatsky auch kommende Saison in Höchstadt zeigen. Der Klub hält an dem Stürmer fest.
Foto: Andreas Klupp, Archiv
Höchstadt a. d. Aisch – Nikita Shatsky bleibt auch nächste Saison Höchstadts Kontingentstürmer. Der besondere Vertrauensbeweis kommt dem talentierten Russen gerade Recht.

Bei fast keinem Team der Eishockey-Oberliga ist ein halbes Jahr vor Saisonstart klar, wer die beiden Ausländer-Kontingentstellen besetzt. In Höchstadt ist das anders: Nachdem der Kanadier Jake Fardoe bereits für zwei Jahre unterschrieben hatte, machen die HEC-Verantwortlichen mit der Vertragsverlängerung von Nikita Shatsky frühzeitig klar, wer das Team in der kommenden Spielzeit anführen soll.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich