Höchstadt Alligators
Ein echter Franke stürmt nach Höchstadt
Mit den Tigers verhinderte Tim Zimmermann (rechts) in der Vorsaison über die Play-downs den Abstieg. Nun will er bei den Alligators zeigen, dass er Verantwortung übernehmen kann.
Foto: Peter Mularczyk, Archiv
Höchstadt a. d. Aisch – Stürmer Tim Zimmermann wechselt von DEL2-Klub Bayreuth zum HEC. Der gebürtige Pegnitzer überzeugt mit Fleiß und Laufstärke – und setzt klare Ziele.

Als Kind habe er sich stundenlang Videos der Eishockey-Legende Wayne Gretzky angeschaut, gab Tim Zimmermann einmal in einem Interview zu Protokoll. Heute ist der 22-Jährige selbst Profi, spielte bis zur Vorsaison bei den Bayreuth Tigers in der DEL2. Dort stand sein Abschied jedoch schon seit ein paar Monaten fest. Stattdessen stürmt er künftig für den Höchstadter EC in der Oberliga Süd. Der gebürtige Pegnitzer kommt mit der Empfehlung aus 112 Einsätzen in Deutschlands zweithöchster Spielklasse in den Aischgrund. Allzu viel Eiszeit ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.