Darts
WM-Halbfinalist stoppt Pietreczko bei Q-School
Schon am ersten Finaltag schnupperte Ricardo Pietreczko vom Dartverein Erlangen an der PDC-Tourkarte. In der Gesamtwertung der Final stage reiht er sich weit vorne ein.
Schon am ersten Finaltag schnupperte Ricardo Pietreczko vom Dartverein Erlangen an der PDC-Tourkarte. In der Gesamtwertung der Final stage reiht er sich weit vorne ein.
Foto: privat
Erlangen – Als bester Deutscher überzeugt Ricardo Pietreczko am ersten Finaltag in Niedernhausen – und wahrt die Chance auf die begehrte PDC-Tourkarte.

Ricardo Pietreczko vom Dartverein Erlangen hat sich beim Finale der Q-School ins Rampenlicht gespielt. Der 24-Jährige zog am ersten von vier Finaltagen in Niedernhausen bis ins Viertelfinale ein, ehe er Mario Vandenbogaerde mit 1:6 unterlag. Pietreczko in Niedernhausen bester Deutscher Gegen den Belgier, der 2020 im Halbfinale der BDO-Weltmeisterschaft stand, ließ Pietreczo zu viele Chancen aufs Doppel liegen. Es war die erste Niederlage nach zuvor vier Erfolgen am Finaltag und dem Tagessieg in der Vorrunde. Nachdem Pietreczko durch den ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter