Feuerwerk
2 Jahre Corona-Pause: Rückkehr zum Silvesterspaß
Ein Feuerwerk erstrahlt als bunte Pracht am Himmel
Georg Weinmann
Maria Löffler von Maria Löffler Fränkischer Tag
Kronach – Raketen dürfen wieder steigen. Aber was ist mit der Sicherheit? Der Fachmann gibt Tipps. Warum nicht einfach eine große Lasershow?

1. Januar, 0 Uhr. Gespenstische Ruhe, nur die Kirchenglocken läuten. Der Himmel bleibt dunkel, niemand feiert auf der Straße. So gespenstisch sah es zu den vergangenen beiden Jahreswechseln aus. Doch heuer wird es an Silvester zur Mitternacht wohl wieder etwas stimmungsvoller, bunter, fröhlicher. Im Landkreis Kronach darf wieder „gefeuerwerkt“ werden.Natürlich gelten gewisse Einschränkungen in den Städten und Gemeinden in Bezug darauf, wo die bunte Pracht nicht gezündet werden darf.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.