Maschinenbau
Waltec zieht Aufträge aus China und Indien an Land
Geschäftsführerin Britta Höfer im Waltec-Werk
Geschäftsführerin Britta Höfer im Waltec-Werk
Foto: Marco Meißner
Steinberg – Der Maschinenbauer leidet unter dem Krieg gegen die Ukraine. Nun erschließt sich Waltec neue Märkte. Glasbausteine spielen dabei eine große Rolle.

Die Industrie im Kreis Kronach hat mit der Pandemie einen knallharten Schwinger kassiert. Kaum schien dieser Schlag verdaut, traf ein giftiger Haken, der manchem Unternehmen die Luft zu rauben schien: der Krieg in der Ukraine. Im Februar berichtete uns der Maschinenbauer Waltec aus Steinberg, dass man Sorge um den Markt in Osteuropa hat und dadurch die Planungen des Unternehmens erschwert werden. Hinzu kamen dann noch zögerliche Investitionen von Kunden aufgrund der steigenden Gaspreise.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar