Pflege-Impfpflicht
Nur 300 Euro Bußgeld für Ungeimpfte
Auch Betretungsverbote sollen Ermessens-Sache sein
Auch Betretungsverbote sollen Ermessens-Sache sein
Foto: Marijan Murat, dpa
LKR Coburg – Verstöße gegen die Impfpflicht im Gesundheitswesen sollen nicht das volle Bußgeld kosten. Viel Druck ist hinter der Durchsetzung nicht.

Kommt Zeit, kommt Rat. Oder vielmehr: Kommt Zeit, kommt Spritze – oder auch nicht. Den Eindruck macht der Umgang des Freistaates mit der sogenannten einrichtungsbezogenen Impfpflicht, also der Impfpflicht in Gesundheitsberufen. Endgültige Klarheit herrscht da auch in Coburg nicht, sagte am Montag ein Sprecher des Landratsamtes auf Anfrage des Coburger Tageblatts. Denn seit dem 16. März gilt die Impfpflicht im Gesundheitswesen zwar, und auch erste Anschreiben an bislang ungeimpfte Menschen seien einige rausgegangen. „Die nun ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal