Geschichte
Ein Denkmal auf Wanderschaft
Am 18. Oktober 1891 war das Denkmal für Friedrich III. auf dem Marktplatz in Neustadt feierlich enthüllt worden.
Foto: Städtische Sammlungen
Neustadt bei Coburg – Was aus der Büste von Kaiser Friedrich III. in Neustadt wurde und wo der Sockel gelandet ist.

Ein Denkmal kann Geschichten erzählen. Zunächst natürlich über die Person oder den Anlass, dem es gewidmet ist. Die Geschichte eines Denkmals erzählt bisweilen aber auch seine eigene Geschichte – manchmal mit einem nachdenklich stimmenden Ende. Ganz besonders gilt das für das Denkmal, das einst in der Stadt Neustadt an Kaiser Friedrich III. erinnerte.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal