Begegnung
Klingende Erinnerung an Hans Stähli
So kannten ihn Zuhörer und Musiker: Hans Stähli als anfeuernder und immer entdeckungsfreudiger Dirigent bei einem Sinfoniekonzert mit dem Orchester der Gesellschaft der Musikfreunde Neustadt.
Archiv/Jochen Berger
Jochen Berger von Jochen Berger Coburger Tageblatt
Neustadt bei Coburg – Wie die Sopranistin Andrea Chudak mit einer neuen CD den 2021 verstorbenen Komponisten und Musikfreunde- Dirigenten Hans Stähli würdigt.

Eigentlich war alles ganz anders geplant. Mit ihrer neuen CD-Einspielung von Liedern nach Texten von Wilhelm Busch wollte die Sopranistin Andrea Chudak dem in der Region bekannten Dirigenten und Komponisten Hans Stähli huldigen – als Dank für eine lange künstlerische Zusammenarbeit. Die Veröffentlichung der in Berlin entstandenen Einspielung aber ist zum klingenden Nachruf geworden.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben