Verkehr
So läuft’s auf der Baustelle bei Wiesenfeld
Bei Wiesenfeld ist die neue Trassenführung der Staatsstraße 2205 schon sichtbar. Wenn alles fertig ist, geht es von hier aus künftig einfach ganz gerade aus Richtung Neida.
Foto: J. Berger
Jochen Berger von Jochen Berger Coburger Tageblatt
LKR Coburg – Der Bau der Staatsstraße 2205 kam einige Zeit nicht voran. Jetzt tut sich dort viel, aber die Fertigstellung wird sich verschieben.

Die Wirklichkeit hat die ursprünglichen Pläne des Staatlichen Bauamtes Bamberg für die Verlegung der Staatsstraße 2205 nördlich von Coburg gnadenlos zu Makulatur werden lassen. Denn längst ist auch den kühnsten Optimisten klar: Ende 2023 wird diese Baumaßnahme keineswegs abgeschlossen sein.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.