Schicksal
Corona löscht halbe Pressecker Familie aus.
Die Geschwister Susanne Marshall (55), Martin Andresen (56) und Andrea Rosenberger (57) haben ihre halbe Familie an Corona verloren.
Foto: Sonny Adam
F-Signet von Sonja Adam Fränkischer Tag
Presseck – Drei Geschwister aus Presseck haben Vater, Mutter und eine Schwester, mehrere Verwandte und Bekannte an Corona verloren.

Eine halbe Familie hat das Coronavirus in Presseck ausgelöscht. Die Geschwister Susanne Marshall (55), Martin Andresen (56) und Andrea Rosenberger (57) haben nicht nur Vater und Mutter verloren, sondern auch eine Schwester, eine Patentante und zuletzt erst vor wenigen Wochen zwei enge Freunde der Familie. Sie alle hatten sich mit Covid-19 infiziert. Doch genau das hätte nach Überzeugung der Geschwister vermieden werden können. "Unsere Eltern könnten noch leben", sagen sie.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.