Kloster
Abschied aus dem Kloster
Im Kloster Marienweiher stehen einige Veränderungen an.
Foto: Klaus Rössner
F-Signet von Oswald Purucker Fränkischer Tag
Marktleugast – Demnächst verlassen drei Geistliche Marienweiler und nur zwei neue Franziskaner kommen nach. Die Personalsituation war jedoch schon schwieriger.

Zum Fest „Mariä Aufnahme in den Himmel“, hat in der Wallfahrtsbasilika ein Abschiedsgottesdienst für drei scheidenden Patres des Klosters Marienweiher stattgefunden. Bürgermeister Franz Uome gab in diesem Zusammenhang einen kleinen Einblick in die Geschichte: Vor 375 Jahren waren die ersten zwei Franziskaner nach Marienweiher gekommen. Bereits Ende des 17. Jahrhunderts waren zwölf Patres im Kloster gewesen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.