Kirche
Hutschdorfer Pfarrer: Vom hohen Norden nach Franken
Im nagelneuen Talar zog Pfarrer Uwe Lorenzen mit Dekanin Martina Beck ins Hutschdorfer Gotteshaus ein.
Foto: Sonny Adam
F-Signet von Sonja Adam Fränkischer Tag
Hutschdorf – Uwe Lorenzen freut sich auf Hutschdorf. Seinen Akzent hat der Pfarrer noch nicht abgelegt, seinen ursprünglichen Beruf dagegen schon lange.

Mit einem frischen Lachen zieht der neue Hutschdorfer Pfarrer neben Dekanin Martina Beck in die Kirche ein. Mit 54 Jahren wagt Uwe Lorenzen, dessen Name nicht auf der ersten, sondern auf der zweiten Silbe betont wird, in Oberfranken einen Neuanfang. „Meine Frau hat eine Professur für Religionspädagogik in Bamberg bekommen“, verrät der Seelsorger. Und dass er mit der Pfarrstelle in Hutschdorf jetzt eine Wirkungsstätte ganz in der Nähe gefunden hat, freut ihn. Sehr freundlicher Empfang Er ist vor wenigen Tagen mit seinen beiden ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.