Kommunalwahl
Frage an die Landrats-Kandidaten: Sind ...
Die Dimension der Untersteinacher Umgehung hat so manchen überrascht. Foto: Jürgen Gärtner
Foto:
Untersteinach – Ein Zukunfts-Thema ist die Mobilität und die damit verbundene Frage: Braucht man so gewaltige Umgehungen wie in Untersteinach oder Kauerndorf? Das haben wir die Landrats-Kandidaten Klaus Peter Söllner (FW), Theresa Weith (SPD) und Oswald Greim (Linke) gefragt.

Einen Wecker braucht Landrat Klaus Peter Söllner (FW) unter der Woche nicht. Er wohnt direkt an der vielbefahrenen Ortsdurchfahrt von Stadtsteinach und wird früh am Morgen durch das Rumpeln der schweren Lastwagen geweckt, die an seinem Haus vorbei donnern. Deshalb hat er Verständnis, wenn Bürger den Wunsch nach einer Umgehungsstraße äußern.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.