Bräuwerck
Gerüchte, Kritik und Anfeindungen
Die Bräuwerck-Gaststätte in Neudrossenfeld Foto: Archiv/Werner Reissaus
Foto:
Neudrossenfeld – Geschäftsführerin Andrea Weigler hat einen schweren Stand im Drossenfelder Bräuwerck. Sie versucht, Vorwürfe zu widerlegen.

Geschäftsführerin Andrea Weigler hat keinen leichten Stand. Seit sie im Drossenfelder Bräuwerck das Sagen hat, gibt es Kritik. Sie selbst sprach in der neunten Jahreshauptversammlung der Drossenfelder Bräuwerck AG (siehe Bericht weiter unten) sogar von "permanenten Anfeindungen" gegen ihre Person. Sie habe von Vorwürfen gehört, sie würde Personal und Gäste unfreundlich behandeln und vergraulen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich