Pläne
So arbeiten die Staffelsteiner für den Fasching
Margit Schnapp (links) und Sandra Döppmann malen akribisch die Bühnendekoration zum Musical „König der Löwen“ aus.
Matthias Einwag
Matthias Einwag2 von Matthias Einwag Fränkischer Tag
Bad Staffelstein – Ohne viel eigene Arbeit läuft nichts: Die Närrinnen und Narren des SKK arbeiten bereits an der Saaldekoration für den Ball.

Eine Scheune hinter der Georgen-Kapelle an einem nasskalten Herbstabend: Aus dem Inneren dringen Lichtstrahlen und helles Gelächter. Heiterkeit ist Programm. Denn drinnen sind Angehörige des Staffelsteiner Karnevals-Klubs (SKK) am Werkeln. Einmal wöchentlich Arbeitseinsatz Der harte Kern des rund 200 Mitglieder zählenden Klubs hat sich zum Arbeitseinsatz getroffen. Ein Propangas-Turbolüfter sorgt dafür, dass die klammen Finger der Frauen und Männer beweglich bleiben. Rund ein Dutzend Närrinnen und Narren treffen sich hier einmal ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.