Hochwasser
Katastrophenschutz: Die Zeit drängt im Itzgrund
Nach einem Starkregenereignis im Juli 2021 trat der Eggenbach über seine Ufer, überschwemmte Straßen, den neuen Wasserspielplatz und zahlreiche Keller.
Archiv Nina Liebermann
F-Signet von Monika Schütz Fränkischer Tag
Eggenbach – Mit der Initiative „boden: ständig“ wollen die Gemeinden Ebensfeld und Itzgrund Lösungen gegen verstärkte Bodenerosion finden und den Schutz vor Starkregenereignissen aktiv angehen.

„Ottmar Sebald hat mich angesprochen und jetzt bin ich da“, erklärte Diplom-Ingenieur Daniel Spaderna den Grund für seine Info-Veranstaltung im Eggenbacher Jugendheim. Dass an diesem Abend so viele Zuhörer aus der Gemeinde Ebensfeld und dem benachbarten Itzgrund da waren, freute ihn.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.