Wegen Hochwasser
Solargroßanlage in Altenkunstadt abgelehnt
Zwischen Zeublitz und Wolfsloch wird es keine Freiflächenphotovoltaikanlage geben. Mit neun zu sieben Stimmen wurde das Vorhaben der Burgkunstadter Firma Südwerk abgelehnt.
Stephan Stöckel
F-Signet von Stephan Stöckel Fränkischer Tag
Altenkunstadt – Strom für hunderte Haushalte, Tonnen weniger CO2 und mehr Autarkie konnten nicht alle Mitglieder des Gemeinderats überzeugen.

Im September hatte der Gemeinderat einen Kriterienkatalog für Freiflächenphotovoltaikanlagen beschlossen. Dieser ist noch lange kein Freifahrtschein für Unternehmen. Das musste jetzt das Burgkunstadter Unternehmen Südwerk schmerzlich erfahren. Mehrheit hielt Standort für ungeeignet Es hatte sich bei seinen Planungen für eine 30 Hektar große Anlage zwischen dem Altenkunstadter Ortsteil Zeublitz und dem Hochstadter Gemeindeteil Wolfsloch daran orientiert, ging aber am Ende leer aus. Eine Mehrheit im Gremium hielt den Standort für ungeeignet. ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben