Präsenz zeigen
Altenkunstadt will eine Sicherheitswacht
Eine Polizistin (l.) begleitet einen Mitarbeiter und eine Mitarbeiterin der Sicherheitswacht bei einem Rundgang über ein Volksfest. Auch in Altenkunstadt soll eine solche Sicherheitswacht eingesetzt werden.
Die Bayerische Polizei
F-Signet von Stephan Stöckel Fränkischer Tag
Altenkunstadt – Sie schlichten Streitigkeiten oder melden verdächtige Personen bei der Polizei: ehrenamtliche Sicherheitswachten. Schon bald auch in Altenkunstadt?

Sie schauen auch einmal auf einem Friedhof nach dem Rechten, auf dem immer wieder ein Grabschmuckdieb sein Unwesen treibt. Die Rede ist von den 1254 Frauen und Männern, die in Bayern ehrenamtlich für die 150 Sicherheitswachten tätig sind. In Lichtenfels gibt es bereits eine siebenköpfige Sicherheitswacht. Zukünftig könnte das Septett auch in Altenkunstadt auf Streife gehen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben