Vier Stellen frei
Keine neuen Pfarrer in Sicht
Immer mehr Pfarrstellen bleiben in der evangelischen Kirche unbesetzt. Es wird dauern, bis die Lücken im Landkreis Lichtenfels wieder geschlossen sind.
adobe stock
Tobias Kindermann von Tobias Kindermann Fränkischer Tag
LKR Lichtenfels – Vier Stellen sind in der evangelischen Kirche im Landkreis zu besetzten. Dekanin Stefanie Ott-Frühwald erläutert, warum die Suche schwer ist.

Die Worte von Martin Fritz klingen nachdenklich: „Keiner lässt seinen Pfarrer gerne ziehen, schon allein deshalb, weil so schnell auch kein neuer kommen wird.“ Fritz ist Vertrauensmann im Kirchenvorstand in der Kirchengemeinde Bad Staffelstein und er sagte dies wenige Tage nach dem Abschiedsgottesdienst von Pfarrerin Sabine Schmid-Hagen und Pfarrer Matthias Hagen. Noch ist offen, wer neuer Pfarrer in Bad Staffelstein wird. Und nicht nur da. Es sind insgesamt vier Stellen im Landkreis zu besetzen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben