Verkehrsprojekt
Bad Staffelstein: Autonome Busse sollen kommen
Geht alles nach Plan, werden ab Ende 2022 selbstfahrende Busse die Obermain-Therme mit der Altstadt von Bad Staffelstein verbinden. Die technologische Entwicklung läuft bereits, auch der Stadtrat hat grünes Licht gegeben.
Geht alles nach Plan, werden ab Ende 2022 selbstfahrende Busse die Obermain-Therme mit der Altstadt von Bad Staffelstein verbinden. Die technologische Entwicklung läuft bereits, auch der Stadtrat hat grünes Licht gegeben.
Foto: Valeo
Bad Staffelstein – Eine Teststrecke für selbstfahrende Shuttles, die von Ökostrom angetrieben werden, soll in der Innenstadt entstehen.

Das Projekt „Milas“ bringt Hightech nach Bad Staffelstein. Es handelt sich um ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt für autonom fahrende, akkubetriebene Shuttlebusse, deren Strom durch Photovoltaik gewonnen wird. Das Beste daran: Die Kosten für das Millionenprojekt trägt der Bund. Jahrelang hatte Quartiersmanager Michael Böhm hinter den Kulissen dafür geackert. Hartnäckig war er, für viele unbemerkt, an dem Thema drangeblieben. Er war es auch, der dem Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung die Erfolgsmeldung überbringen durfte: Falls die Stadt will, wird sie Forschungs- und Entwicklungspate für ein ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren