Rekorde bei Baur
Zukunft des Callcenters weiterhin offen
Vor dem Lager in Altenkunstadt steht ein Gedenkstein mit einem Leitspruch des Firmengründers Friedrich Baur. An diesem Standort wird bald ein neues Lager für über 150 Millionen Euro entstehen.
Foto: Barbara Herbst
Weismain – Baur knackt im abgelaufenen Geschäftsjahr erstmals die Umsatzmilliarde. Doch die Zahl der Arbeitsplätze könnte bald zurückgehen.

Der Umsatz aller Firmen der Baur-Gruppe ist im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021/22 um acht Prozent mit 1,001 Milliarden Euro auf einen neuen Rekordwert geklettert. Besonders kräftig wuchs die Zahl beim Versandhändler Baur selber. Der Umsatz kletterte um 19 Prozent, nachdem es im Vorjahr bereits 22 Prozent gewesen waren. Auch die Zahl der Mitarbeiter ist so hoch nie wie: Sie ist um 408 auf 5047 gestiegen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich