Vermisstensuche
Suche bisher erfolglos: Wie geht es jetzt weiter?
Stundenlang waren Taucher im Wolfgangsee im Einsatz.
Foto: Christoph Winter
Coburg – Mit einem Großaufgebot suchte die Polizei in Coburg eine Vermisste aus dem Raum Coburg. Der Durchbruch blieb aus.

Eigentlich ist es am Wolfgangsee in Wüstenahorn so richtig idyllisch – erst recht, wenn auch noch die Sonne scheint wie am Donnerstag. Doch dieser Donnerstag (19. Mai 2022) wird den Menschen in dem Coburger Stadtteil alles andere als schön in Erinnerung bleiben: Mit einem Großaufgebot suchten rund 80 Einsatzkräfte der Polizei bis um 16.20 Uhr nach einer Vermissten. Denn die Ermittler schließen ein Kapitalverbrechen nicht mehr aus.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal