Chaos droht
Coburger Convent: Da braut sich was zusammen
Unser Archivfoto zeigt eine Anti-CC-Demo aus dem Jahr 2018.
Foto: Christoph Winter
Coburg – Die Antifa versucht Kräfte aus ganz Deutschland zu mobilisieren. Beim Pfingstkongress droht in diesem Jahr aber noch ein weiterer Konflikt.

Die linke Szene hat in Hannover eine lange Tradition. Trotzdem gab es im Juni 2021 eine völlig neue Erfahrung: Auf dem Messegelände tagte der Coburger Convent (CC); es war eine kleine Ersatzveranstaltung zum eigentlichen Pfingstkongress in Coburg, der wegen der Corona-Pandemie zum zweiten Mal in Folge nicht stattfinden konnte. Verschiedene Gruppen, die dem Lager der Antifa zuzurechnen waren, protestierten gegen die Zusammenkunft der Studentenverbindungen in der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.