Finanzen
Schauspieler und Strom werden teurer
Landestheater Coburg beleuchtet
Foto: Jochen Berger/CT-Archiv
Simone Bastian von Simone Bastian Coburger Tageblatt
Coburg – Das Landestheater Coburg steht vor etlichen Herausforderungen. Steigende Kosten sind nur eine davon.

Zweimal im Jahr gibt Fritz Frömming, der Kaufmännische Direktor des Landestheaters, einen Bericht zur aktuellen Situation im Stadtrat. Denn die Stadt Coburg finanziert den Theaterbetrieb mit: Neun Millionen Euro sind für dieses Jahr zugesagt, und mehr werden es auch 2023 und in den Folgejahren nicht werden, hat der Stadtrat beschlossen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.