Energie
SÜC verdoppelt Strompreise
Nach 2019 erhöht der Coburger Versorger seine Preise.
Foto: dpa
Thema: Energie
Coburg – Der Coburger Versorger SÜC hebt seine Preise für Strom um rund das doppelte an. Was das im einzelnen bedeutet.

Eine wirkliche Überraschung ist es nicht. Aber trotzdem eine Nachricht, die es in sich hat. Die SÜC werden ab dem 1. November ihre Strompreise verdoppeln. Was bedeutet das und welche Rechte haben Verbraucher? Mehr als 1200 Euro für eine Familie Eine Preiserhöhung hatte es zuletzt 2019 gegeben. Der Nettopreis für die Grund- und Ersatzversorgung lag seitdem bei 25,12 Cent pro Kilowattstunde Netto (in Gemeinden mit mehr als 25.000 Einwohnern). Der neue Preis ab 1. November: 52,66 Cent pro Kilowattstunde. In Gemeinden bis zu 25.000 Einwohnern ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.