Abschluss
„Medizin ist das Richtige für mich“
Medical School Regiomed und die Kooperation mit der Universität in Split sind ein Erfolgsmodell, bilanziert Fritz Müller. Der 28-jährige Coburger wird am Klinikum Coburg als Arzt in der Kinderheilkunde tätig sein.
Foto: Christoph Winter
F-Signet von Winter Christoph Fränkischer Tag
Coburg – 17 Frauen und Männer sind die ersten Absolventen der Medical School. Der Coburger Fritz Müller ist einer von ihnen.

Die Medical School des bayerisch-thüringischen Klinikverbundes Regiomed hat am Samstag ihre ersten Absolventen verabschiedet. 17 Frauen und Männer begannen vor sechs Jahren das Medizinstudium. Drei Jahre wurde an der Universität von Split in Kroatien die Theorie „gebüffelt“, die klinische Ausbildung erlernten die jungen Ärzte an den Krankenhäusern von Regiomed. Elf der 17 Absolventen bleiben in der Region.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.