Geht so Zukunft?
Wie Coburgs Innenstadt wiederbelebt werden soll
1500 Quadratmeter Leerstand registriert die Stadt Coburg. Zwölf verschiedene Immobilien im Stadtgebiet warten auf einen neuen Mieter.
Foto: Christiane Lehmann
Christiane Lehmann von Christiane Lehmann Coburger Tageblatt
Coburg – Eine Stadtumbau-Expertin erklärt, ob die geplanten Projekte gegen Leerstand sinnvoll sind und warum sie Haus-Eigentümer in die Pflicht nehmen würde.

Coburg auf dem Weg in die Zukunft: Als Schwarmstadt, Hochschulstadt, Familienstadt oder gar Touristenstadt? Die Innenstadt ist kulturelles und wirtschaftliches Herz, in dem sich alle Generationen wohlfühlen. Aber: Es gibt Leerstände an prominenten Stellen und viele vermissen eine umfassende Nahversorgung mit Lebensmitteln.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.