Freizeit
Bleibt das Kulmbacher Hallenbad zu?
Das Becken im Kulmbacher Hallenbad ist noch leer.  Bleibt das den ganzen Winter so?
Foto: Jürgen Gärtner
Kulmbach – Ob das Kulmbacher Hallenbad in diesem Winter öffnen wird? Das gaben am Mittwoch OB Ingo Lehmann (SPD) und Stadtwerkeleiter Stephan Pröschold bekannt.

Für die Freunde des Hallenbads ist es eine gute Nachricht: Das Hallenbad macht am Dienstag, 13. September, woeder auf. Aber hier gibt es wie im Freibad Einschränkungen, wie Pröschold bei einem Gespräch mit Oberbürgermeister Ingo Lehmann (SPD) am Mittwoch bekanntgab. So wird die Wassertemperatur im großen Becken von 28 auf 26 Grad gesenkt, im Kinderplanschbecken von 33 auf 30. Die Lufttemperatur in der Schwimmhalle sinkt von 29 auf 27 Grad, in den Umkleiden von 27 auf 25 Grad. Der Warmbadetag wird komplett gestrichen. Das Dampfbad und die ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.