Beschwerden
Kulmbach: Unerwarteter Besuch auf Freibadparkplatz
Der Freibadparkplatz war am Montag zu einem großen Teil mit Wohnwagen mit französischen Kennzeichen zugestellt.
Foto: J. Gärtner
Jürgen Gärtner von Jürgen Gärtner Bayerische Rundschau
Kulmbach – Am Montag wurden große Teile des Freibadparkplatzes von Wohnwagen belegt, die französische Kennzeichen tragen.

Die Wohnwagen gehören nicht sesshaften Angehörigen einer ethnischen Minderheit an, die in Kulmbach Station gemacht haben. Bereits am frühen Montagmorgen gingen bei der Polizei erste Beschwerden über die Reisenden ein. Nicht nur über die blockierten Parkplätze, die eigentlich den Besuchern des Freibads zur Verfügung stehen sollten und in den warmen Sommertagen – zumal immer noch Ferien sind – gut genutzt werden. Anlieger beklagten zudem Lärm und Abgase durch laufende Notstromaggregate. Sie fanden ferner Müll, der auf ihren ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.