Baugenossenschaft
Inge Aures und ein Machtkampf
Der Eingangsbereich der Baugenossenschaft  Kulmbach und Umgebung. Hinter diesen Türen wird möglicherweise die Macht neu verteilt. Foto: Archiv/Alexander Hartmann
Foto:
Kulmbach – Die Vertreterversammlung der Baugenossenschaft Kulmbach und Umgebung hat den Aufsichtsrat aufgestockt. Daraus folgt eine neue Spitze des Gremiums.

Die Diskussionen um Inge Aures, ihren Funktionen an der Spitze von öffentlichen Einrichtungen und der Beauftragung des Ingenieurbüros ihres Mannes zieht sich wie ein roter Faden bereits durch das gesamte Jahr. In der Kulmbacher Arbeiterwohlfahrt (AWO), wo die 64-Jährige Kreisvorsitzende ist, hatte zuletzt das Gutachten einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft attestiert, dass der dauerhafte Interessenkonflikt zwischen Funktionsausübung und Vergabe an Aufträgen an das Büro von Aures-Ehemann Hans-Hermann Drenske zur Beendigung ihres ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich