Breitbandversorgung
Warum das schnelle Internet auf sich warten lässt
Im Goldenen Feld wurden Glasfaserkabel verlegt. Die Ein-Gigabit-Leistung können allerdings noch nicht alle Firmen nutzen.  Symbolbild: ioPatuca Images /adobestock.com
Foto: ioPatuca Images /adobestock.com
Kulmbach – Die Telekom hat am Goldenen Feld die Infrastruktur für Highspeed-Internet geschaffen. Doch der Weg zum schnellen Netz ist lang.

Schnelles Internet - für Firmen ein Muss, um in der digitalisierten Welt bestehen zu können. Viele Betriebe im Gewerbegebiet am Goldenen Feld waren von der Datenautobahn aber lange Zeit abgehängt. Vom digitalen Feldweg sprach noch im November 2015 der Geschäftsführer der Verkehrsakademie, Michael Möschel.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich