Millionenprojekt
60 Wohnungen auf Melkendorfs Bahnhofsareal geplant
So könnte die Wohnanlage in Melkendorf aussehen.
Foto: Visualisierung: Firma Dechant
Melkendorf – Auf dem früheren Bahnhofsareal sollen vier Mietwohnanlagen entstehen. Doch es gibt auch große Kritik an den vorgelegten Plänen.

Die Stadt Kulmbach braucht Wohnraum, heißt es immer wieder. Wo Wohnraum geschaffen werden soll, regt sich aber zumeist Widerstand. Das war am Metzdorfer Hang so, am Pörbitscher Platz, in der Hannes-Strehly-Straße und zuletzt auch in Mangersreuth. Ob es bald auch in Melkendorf Proteste geben wird? Dort sollen auf dem früheren Bahnhofsareal vier Mehrfamilienhäuser mit je drei Vollgeschossen errichtet werden. 60 geförderte Wohneinheiten sollen entstehen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.