Nachverdichtung
Im Winter kommt die Abrissbirne
Am Ende der pittoresken Hermann-Limmer-Straße steht noch bis zum Winter der ehemalige Sandsteinbau (links), der bis 2019 als Obdachlosenunterkunft diente.
Foto: Uschi Prawitz
Kulmbach – Die ehemalige Obdachlosenunterkunft an der Hermann-Limmer-Straße soll schon bald einem modernen Gebäude mit sechs Sozialwohnungen weichen.

„Wenn alles gut läuft, werden wir mit dem Abbruch des maroden Sandsteinbaus in diesem Winter beginnen“, sagt Jonas Gleich, Pressesprecher der Stadt Kulmbach. Es handele sich um geförderten Wohnraum, und wenn die Regierung von Oberfranken die Förderung rechtzeitig genehmige, könnten bereits im Frühjahr die Bauarbeiten losgehen, „die Fertigstellung ist dann gegen Ende 2024 geplant“.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.