Kulmbachs Wirtschaft
Wer zieht hier neben A.T.U.?
8000 Quadratmeter Fläche werden zwischen A.T.U. und Jugendwerkstatt frei.
Foto: Dagmar Besand
Kulmbach – Rund 8000 Quadratmeter Baugrund werden zwischen A.T.U. und Jugendwerkstatt freigemacht. Der erste Betrieb, der sich dort ansiedelt, steht jetzt fest.

Dabei handelt es sich um die Firma Würth - einen Spezialist für Montage- und Befestigungsmaterial. Sie zieht vom Goldenen Feld in die E.-C.-Baumann-Straße um. Es sind nur noch ein paar Haufen Bauschutt, die sich auf dem Gelände in der E.-C.-Baumann-Straße türmen. Dort, wo sich einst die Weberei Häßler befand, sind seit Monaten die Abbruchbagger zu Gange. Rund 8000 Quadratmeter Fläche werden freigemacht für Betriebsansiedlungen. Schrauben und Co. Das Gelände der früheren Weberei Häßler befindet sich zwischen der A.T.U.-Autowerkstatt und der ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich