Bauprojekt
Metzdorfer Hang: Widerstand der Anlieger bleibt
Sie sind nicht gegen ein Baugebiet am Metzdorfer Hang, nur die Dimensionen des geplanten Vorhabens sind viel zu groß, sagen die Anlieger Moritz Dippel (rechts) und Markus Taschner.
Foto: Jürgen Gärtner
Metzdorf – Neue Vorschläge des federführenden Architekten sind für die Anlieger nicht genug. Der Widerstand hat sich formiert.

Noch sind es nur Quadrate und Linien auf einem Entwurfsplan - und dennoch treibt das Bauprojekt für über 70 Wohneinheiten am Metzdorfer Hang seit Monaten die Anwohner auf die Straße. Aktuell liegt das Vorhaben öffentlich aus, können Bürger, aber auch die Träger öffentlicher Belange, ihr Einwendungen zum Vorhaben kundtun.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich