Metzgerei Lauterbach
Wohnungen, Vinothek oder eine Markthalle?
Die Metzgerei Lauterbach, 1960 als Familienbetrieb gegründet,  hatte Anfang Juni ihre Tore für immer  geschlossen. Jetzt wird an neuen Nutzungskonzepten gearbeitet.
Foto: Jürgen Gärtner
Kulmbach – Was wird aus der Metzgerei Lauterbach? Vorschläge zur künftigen Nutzung gibt es jede Menge.

Vielen Kulmbachern tut der Anblick weh, wenn sie an der verwaisten Metzgerei Lauterbach vorbeigehen. Teile der Einrichtung lagerten vor dem Eingang, das Metallgitter ist zugezogen. Was kommt, steht noch in den Sternen. Immerhin hat das Ensemble, wie gemeldet, einen neuen Eigentümer: Börsenunternehmer Bernd Förtsch.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.